Triathlet durchschwimmt den Brombachsee

Einer großen sportlichen und besonderen Herausforderung hat sich der aus Erlangen stammende Triathlet Benjamin Nitsche gestellt, er hat den Kleinen und den Großen Brombachsee durchschwommen. Mit Badehose und Schwimmbrille hat er den See in Angriff genommen, seine Freundin Julia paddelte mit Verpflegung im Kajak nebenher.

Triathlet durchschwimmt den Brombachsee

Zeitweise werden die beiden von zahlreichen Stand-Up-Paddlern begleitet. Auch die mit der Wasserwacht bekamm der Schwimmer Kurz darauf zu tun, diese tauchte plötzlich mit einem Motorboot neben ihm auf. Die Retter wollten aber nur wissen, ob alles okay ist oder ob der Sportler seine Kräfte hier überschätzt. Alles gut, er schafft das schon. Dann ca. einen Kilometer vor dem Ziel, das in Pleinfeld am südlichen Ende des Hauptdamms des Großen Brombachsees liegt, Schmerzen plagen Nitsche. Die Schultern sind etwas verspannt vom vielen Kraulen, jetzt schwimmt der erfahrene Triathlet noch eine paar Meter auf dem Rücken und kämpft sich weiter voran. Kurz darauf hat er es geschafft und steigt in Pleinfeld aus dem Wasser.

Wer es nicht ganz so extrem mag, der kann mit unseren Elektrobooten ebenfalls den großen Brombachsee gemütlich und gechillt durchfahren. Dabei kommt man nicht mal ins schwitzen, die modernen Elektroboote sind flüsterleise und haben kräftige antriebsstarke Motoren mit denen der See mühelos durchfahren werden kann.

 

 

WhatsApp Servicechat
+49151 67572978